Förderverein Kinderzuhause Burbach will inklusiven Aktivpark errichten

Förderverein Kinderzuhause Burbach will inklusiven Aktivpark errichten

„Treffpunkt Leben“ soll der heißen und als Begegnungsstätte soll er fungieren. „Mein Traum ist es, dass dort junge und alte, behinderte und gesunde Menschen miteinander in Kontakt kommen, sich kennenlernen und eine schöne Zeit zusammen verbringen“, beschreibt Friedhelm Jung, Vorsitzender des Fördervereins, die Vision.
© Ann Kathrin Müsse, Siegerland Kurier

Den vollständigen Artikel, erschienen im Siegerland Kurier am 01.06.2017, können Sie hier nachlesen.

1. Juni 2017|Allgemein, Presse|