Die Gemeinde Neunkirchen

Neunkirchen

Die Geschichte der Gemeinde Neunkirchen als damals bedeutender Standort des Erzbergbaus und Hüttenwesens spiegelt sich in vielfältigen kulturellen Einrichtungen, Veranstaltungen und historischen Sehenswürdigkeiten wider. Baugrundstücke für Wohnbauvorhaben in waldnaher Aussichtslage sowie ein umfangreiches Angebot an Freizeit-, Sport- und Erholungseinrichtungen runden das Gesamtbild der Gemeinde als lebenswerten Wohnort ab. Neunkirchen ist auch als „Industriegemeinde im Grünen“ weit über seine Grenzen hinaus bekannt. Der traditionelle Wirtschaftsstandort Neunkirchen wird maßgeblich geprägt von namhaften und weltweit tätigen Unternehmen im Bereich des produzierenden wie auch verarbeitenden Gewerbes der Metall- und Kunststofftechnik sowie der Softwareentwicklung. Die Zahl der Beschäftigten von rund 6.200 im Verhältnis zur Einwohnerzahl von ca. 14.000 unterstreicht die überdurchschnittliche Wirtschaftskraft und Bedeutung der Gemeinde Neunkirchen.

Weitere Informationen unter: http://www.neunkirchen-siegerland.de/