Regionales Entwicklungskonzept

Das Regionale Entwicklungskonzept (REK), auch Lokale Entwicklungsstrategie (LES), einer Region ist der Wettbewerbsbeitrag zur Teilnahme am LEADER-Prozess. Das Bewerbungskonzept (REK) der LEADER-Region 3-Länder-Eck kann hier heruntergeladen werden. Das Regionale Entwicklungskonzept muss fortlaufend aktualisiert und angepasst werden. Die jeweils gültige Fassung finden Sie im Downloadbereich.

Leitbild und Handlungsfelder der LEADER Region 3 Länder Eck

„Die Region ‚3-Länder-Eck‘ versteht sich als grenzüberschreitende Ideenschmiede für die ländliche Regionalentwicklung. Die Menschen fühlen sich in der Region beheimatet und tragen gern zu deren Weiterentwicklung bei. Die Region ‚3-Länder-Eck‘ bietet vielseitige Bildungs-, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten – mit Blick über die Landesgrenzen und über den nationalen Tellerrand – und fördert eine individuelle Lebensgestaltung. Die Region umfasst einen Natur- und Kulturraum, der noch intensiver als bisher grenzüberschreitend miteinander verbunden und vernetzt ist.“

(Auszug aus dem Leitbild der Region)

Querschnitts-Handlungsfeld: Grenzüberschreitung

PB: Grenzüberschreitende regionale Identität

PB: Grenzüberschreitende interkommunale Zusammenarbeit

Handlungsfeld 1: Leben und Bildung

PB: Wohnen

PB: Generationen

PB: Bildung

PB: Dörfer

Handlungsfeld 2: Wirtschaft und Arbeit

PB: Aktive Willkommenskultur

PB: Vereinbarkeit Familie und Beruf / Fachkräfte

PB: Handel und Konsum

PB: Tourismus und Freizeit

Handlungsfeld 3: Umwelt und Klima

PB: Energie und Wertstoffkreisläufe

PB: Mobilität

PB: Umweltbildung